Infra­serv hat am 19. Febru­ar das Com­pe­tence Cen­ter Pro­zess­ana­ly­sen­tech­nik eröff­net. Mit die­ser Ein­rich­tung kann das Unter­neh­men, das seit gut einem Jahr am Markt tätig ist, Bera­tun­gen und Dienst­leis­tun­gen im Bereich der Pro­zess­ana­ly­sen­tech­nik noch bes­ser erbrin­gen. Die­ses Leis­tungs­feld zählt neben umfas­sen­den Ange­bo­ten im Bereich der Pro­zess­tech­nik zum Leis­tungs­port­fo­lio des Unter­neh­mens, das als 100prozentige Toch­ter­ge­sell­schaft der Betrei­ber­ge­sell­schaft des Indus­trie­parks Höchst zur Infra­serv Höchst-Grup­pe gehört.

Mit dem Com­pe­tence Cen­ter Pro­zess­ana­ly­se­tech­nik kann Infra­serv Pro­zess­tech­nik den Kun­den inner­halb und außer­halb des Indus­trie­parks einen noch umfas­sen­de­ren Ser­vice bie­ten. Herz­li­chen Glück­wunsch zur Eröff­nung!“

Dr. Joa­chim Krey­sing, Geschäfts­füh­rer der Infra­serv Höchst GmbH & Co. KG

Competence Center Prozessanalysetechnik

Das Com­pe­tence Cen­ter, das im Gebäu­de der Infra­serv-Pro­zess­tech­nik ange­sie­delt ist, bie­tet eine zen­tra­le Prüf­gas­ver­sor­gung, eine Reinst­was­ser­auf­be­rei­tungs­an­la­ge, einen geson­der­ten Bereich mit Labor­aus­stat­tung und wei­te­re Spe­zi­al­aus­rüs­tung. Hier kön­nen sowohl Repa­ra­tu­ren an Ana­ly­se­ge­rä­ten als auch Neu­auf­bau­ten von Pro­zess­ana­ly­se­an­la­gen durch­ge­führt wer­den. „Die Leis­tun­gen unse­rer Pro­zess­ana­ly­se­tech­nik glie­dern sich in zwei Haupt­ar­beits­ge­bie­te: das Engi­nee­ring und die Instand­hal­tung“, erläu­tert Frank Unger, Geschäfts­füh­rer der Infra­serv Höchst Pro­zess­tech­nik GmbH. „Damit decken wir nun den gesam­ten Lebens­zy­klus von Anla­gen im Bereich der Pro­zess­ana­ly­se ab und kön­nen unse­re Kun­den auch hier opti­mal unter­stüt­zen.“

Umfangreiche Leistungen

Kun­den inner­halb und außer­halb des Indus­trie­parks ver­trau­en auch im Bereich Pro­zess­ana­ly­se­tech­nik auf die Infra­serv-Toch­ter­ge­sell­schaft. Ihr Leis­tungs­spek­trum ist umfang­reich: Beim Engi­nee­ring geht es vor allem um die Pla­nung, den Bau und die Ein­rich­tung von Pro­zess­ana­ly­se­tech­nik-Anla­gen aus­ge­hend von der Mess­auf­ga­be. Im Bereich der Instand­hal­tung wer­den sowohl geplan­te Instand­hal­tung, unter­stützt von einer mobi­len App, als auch Stö­rungs­be­sei­ti­gung und Repa­ra­tur ange­bo­ten. Abge­run­det wer­den die­se Leis­tun­gen durch War­tungs­pla­nung und -opti­mie­rung, Ersatz­teil­be­schaf­fung und Bevor­ra­tung von Ver­brauchs­ma­te­ria­li­en. Mit die­sem erwei­ter­ten Ange­bot bie­tet Infra­serv Pro­zess­tech­nik sei­nen Kun­den einen noch bes­se­ren Ser­vice zur nach­hal­ti­gen Stei­ge­rung der Ver­füg­bar­keit von kom­ple­xen Pro­zess­an­la­gen bei Bera­tung und Umset­zung.