Der führender Anbieter von elektrogesponnenen Medizinprodukten für den Wiederaufbau von Gewebe und die regenerative Medizin sowie von Implantaten und Lösungen für die Verabreichung von Medikamenten, gab heute bekannt, dass das Unternehmen sein Managementteam mit der Ernennung von Sander de Vos zum Chief Business Officer (CBO) weiter verstärkt hat. Er wird für die weltweite Einführung der medizinischen Elektrospinning-Strategie des Unternehmens verantwortlich sein, die auf der bahnbrechenden industriellen Produktionsplattform MediSpin™XL von IME basiert.

Judith Heikoop, CEO von IME Medical Electrospinning kommentiert: “Wir bei IME sind begeistert, Sander in unserem schnell wachsenden Team von Fachleuten willkommen zu heißen. Sander bringt eindeutig eine Fülle von dringend benötigter Life-Science-Erfahrung in das Unternehmen ein, die für die weitere Entwicklung unserer elektrogesponnenen Medizinprodukte sicherlich von großem Wert sein wird. Unser Ziel ist es, weltweit der erste Partner der Wahl für die Entwicklung einer neuartigen, bahnbrechenden Klasse von medizinischen Geräten und Pharmaprodukten auf der Basis von Nanofasern zu werden. Unser ständig wachsendes Portfolio an Kunden und Partnern umfasst die Medtech- und Pharmaindustrie, Universitäten, Krankenhäuser und medizinische Institute.”

Sander de Vos (46) ist eine erfahrene Führungskraft mit mehr als 15 Jahren Führungserfahrung in kaufmännischen und geschäftsentwickelnden Positionen im Gesundheitswesen und in der Biotechnologie. Bevor er zu IME kam, arbeitete Sander de Vos bei Mimetas, einem innovativen niederländischen Start-up-Unternehmen, das neuartige humanzellbiologische Modelle für verbesserte Therapien anbietet.

Dort spielte er eine Schlüsselrolle bei der Ausweitung der Zusammenarbeit mit seinen Pharma- und Biotech-Partnern. In früheren Positionen leitete Sander das kaufmännische Team von Isogen Life Science und sammelte Erfahrungen als Unternehmer beim Aufbau eines Privatunternehmens. Seine kommerzielle Karriere begann bei Westburg Life Sciences, wo er mehr als 10 Jahre lang die Vertriebsstrategie und die kommerzielle Entwicklung eines Teils des Life-Science-Geschäfts gestaltete und leitete.

Sander hat einen Hintergrund in Molekularbiologie, hat einen molekulardiagnostischen Test zum gleichzeitigen Nachweis von durch Zecken übertragenen Krankheitserregern mitentwickelt und an der Fakultät für Veterinärmedizin der Universität Utrecht zur Entwicklung eines Impfstoffs gegen Zecken beigetragen.

“Mit dem Potenzial, weltweit führend in der Großserienproduktion von erstklassigen medizinischen Geräten und Lösungen zur Verabreichung von Medikamenten auf der Basis von Nanofasern zu werden, bin ich stolz, erfreut und erfreut, Mitglied des IME-Managementteams zu werden. Die Technologie des Unternehmens ermöglicht eine schnellere und bessere Wiederherstellung von Geweben und Körperstrukturen, und daher ist IME einzigartig positioniert, um einen bedeutenden Unterschied im Leben von Patienten zu machen.”

– Sander de Vos, Chief Business Officer von IME Medical Electrospinning