Medical-wundmanagement, eine GmbH aus dem Bereich Gesundheitswesen, verzichtet in diesem Jahr auf Weihnachtskarten sowie Präsente für Kunden und Mitarbeiter. Stattdessen spendet das Unternehmen aus Siek in Schleswig-Holstein 5.000 EUR an den Verein Freunde alter Menschen e.V.. Gerade zu Weihnachten häufen sich Karten und Präsente bei Unternehmen und finden oftmals wenig Beachtung. Statt sich an dieser Masse zu beteiligen, möchte das Unternehmen mit seiner Spende das Anliegen und die Arbeit des gemeinnützigen Vereins zugunsten älterer Menschen unterstützen. Die Besonderheit: Die Spende erfolgt auf Initiative der eigenen Mitarbeiter, welche damit in Zeiten von Corona einen Beitrag zum Kampf gegen Einsamkeit im Alter leisten wollen.