Medizinische Instrumente wie Spreizer, Knochenhebel, Hämmer oder Hilfen zur Fixierung müssen im Arbeitsalltag von Praxen und Krankenhäusern jederzeit schnell und übersichtlich verfügbar sein. Das Gleiche gilt für die Präsentation der Instrumente vor Entscheidern in Krankenhäusern und Praxen. Um die hochwertigen Medizin- Produkte angemessen präsentieren zu können, entschieden sich die Verantwortlichen bei Rudolf Storz für eine individuelle Lösung von BWH Spezialkoffer. In einem gemeinsamen Entwicklungsprozess fertigten die Kofferbauer nach genauen Vorgaben des Medizinprodukte-Herstellers aus Baden-Württemberg einen Koffer-Prototypen: Er sollte robust und optisch ansprechend sein sowie die Komplexität und das Gewicht der zu transportierenden Produkte optimal berücksichtigen. „Die Zusammenarbeit mit bwh verlief vom Beginn bis zum endgültigen Finish des Koffers absolut professionell. Unsere Wünsche wurden exakt umgesetzt, sowohl inhaltlich als auch zeitlich hat alles gepasst“, beschreibt Charlotte Kohlbecher von Rudolf Storz die reibungslose Zusammenarbeit mit BWH Spezialkoffer aus Hörstel-Bevergern. Der Einsatz eines schützenden Koffers mit individuell eingerichtetem Schaumstoff-Innenteil war schon lange geplant. „Es ist eine hervorragende Möglichkeit, unsere hochwertigen Instrumente ansprechend und sicher zu verpacken“, so Charlotte Kohlbecher. Neben dem Design waren vor allem auch Transportrollen gewünscht, denn die Produkte von Rudolf Storz sind aus veredeltem Metall und haben teilweise ein höheres Gewicht.

Anstatt im Karton aufwändig verpackt zu werden, können die Produkte zukünftig direkt aus dem Koffer für Bemusterungen und Präsentationen in Krankenhäusern und Praxen eingesetzt werden. Möglich ist es auch, die Instrumente in Zukunft direkt im Spezialkoffer an die medizinischen Versorgungseinrichtungen zu übergeben. „Durch die reibungslose Zusammenarbeit mit den bwh- Experten werden wir schon bald ein zweites Projekt mit einem Powertool-Koffer für medizinische Instrumente starten“, resümiert Charlotte Kohlbecher.