Der Maschinen- und Anlagenbauer ystral stellt seinen Messeauftritt bei der Powtech 2022 unter das Thema „Trends und Megatrends in der Verfahrenstechnik“. Die internationale Fachmesse für Pulver-, Granulat- und Schüttguttechnologien findet vom 27. bis 29. September 2022 in Nürnberg statt. Mit seinem themenorientierten Messeauftritt möchte der Misch- und Dispergiertechnik-Spezialist den Austausch zwischen unterschiedlichen Bereichen der Verfahrenstechnik fördern. „Je nach Branche entwickeln sich Trends in der Verfahrenstechnik bei ähnlichen Prozessen häufig völlig unterschiedlich“, so Dr. Hans-Joachim Jacob, Senior Expert Process and Applications bei ystral. „Dies liegt oft daran, dass den Herstellern Lösungen aus anderen Branchen gar nicht bekannt sind. Mit unserem neuen Standkonzept wollen wir deswegen einen Beitrag dazu leisten, dass Anwender aus unterschiedlichen Branchen wie Chemie, Pharmazie oder Food & Feed voneinander lernen und so neue Impulse für ihren Produktionsalltag gewinnen können.“

 

Zu den am ystral-Messestand auf der Powtech 2022 präsentierten Trends gehören das Reinigen ohne Reinigungsmittel, Prozessintensivierung und Prozessintegration, die Reduzierung von Batchgrößen sowie die Entwicklung vom Chargen- zum Inline-Prozess und von der Grundauf- zur Slurry-Fertigung.

„Die Weiterentwicklung der Verfahrenstechnik steht natürlich auch im Zeichen von Megatrends wie Digitalisierung, Industrie 4.0 und Smart Factory“, so ystral-Verfahrensingenieur Jacob. „Bei den von uns ausgewählten Trends in der mechanischen Verfahrenstechnik geht es uns jedoch vor allem darum, die Messebesucher auf Möglichkeiten aufmerksam zu machen, die sie bislang noch gar nicht kennen.“

 

An seinem Messestand zeigt ystral, wie vor dem Hintergrund dieser Trends veränderte verfahrenstechnische Anforderungen mit innovativen Misch- und Dispergiertechnologien umgesetzt werden können. Das Unternehmen präsentiert dabei unter anderem einen Big-Bag-Tower mit der optimierten Entleerhilfe Flex FSA zur restmengenfreien Entleerung schlecht fließender Pulver sowie die Inline-Pulverbenetzungs- und Dispergiermaschine Ystral Conti-TDS 3.

 

Mit der Ystral Multipurpose X100 stellt das Unternehmen zudem einen flexiblen Multipurpose-Dispergierer vor, der durch ein einfaches Austauschen des Werkzeugschafts für verschiedene Aufgaben wie das Leitstrahlmischen, Dispergieren und Mischdispergieren sowie das Einsaugen und Benetzen von Pulvern verwendet werden kann. Dispergierer der Ystral-Multipurpose-Serie werden in der Chemie-, Lebensmittel-, Kosmetik- und Pharma-Produktion eingesetzt. Außerdem stellt der Misch- und Dispergiertechnik-Spezialist das neu entwickelte Pulver-Dispergier-System Ystral BATT-TDS vor, das in der Batterieproduktion die Fertigungszeiten zur Herstellung von Lithium-Ionen-Elektroden-Slurries von derzeit zwei bis sechs Stunden auf wenige Minuten verkürzt.

 

Standort: Halle 3A, Stand 329