Die Technologieführer aus der Klima- und Lüftungs-, Wärme- und Kältetechnik sowie der Gebäudeautomation treffen sich auf der ISH in Frankfurt am Main. An einem fast 300 Quadratmeter großen Stand in Halle 8.0 präsentiert AL-KO Air Technology seine Lösungen unter dem Motto „MORE THAN CLEAN AIR“. Dies sind neben Luft- und Klimageräten auch digitale Tools und Services für gesunde Luft überall dort, wo Menschen aufeinandertreffen. Schon von Weitem gut zu erkennen ist der Messestand am scheinbar schwebenden Lüftungsgerät AL-KO AT4.

 

Kundenindividuelle Lösungen

Das AT4 steht mit seiner individuellen Anpassbarkeit an die unterschiedlichsten Anwendungen exemplarisch für die Kundenorientierung von AL-KO Air Technology. „Wir hören in den Markt hinein, sprechen mit unseren Kunden und entwickeln dann maßgeschneiderte Lösungen“, erklärt Martin Weßbecher, Produkt-Manager Air Technology.

Neben großen Gerätausführungen mit Luftmengen bis zu 150.000 Kubikmeter bietet AL-KO Air Technology das AT4 auf Kundenwunsch auch als Plug & Play-Lösung an. Fertig montiert auf einem Grundrahmen und mit befüllten Systemen repräsentiert das AT4 Complete einen hohen Grad an industrieller Vorfertigung. Diese reduziert die Schnittstellen, beschleunigt die Installation sowie die Inbetriebnahme und spart schließlich Zeit und Ressourcen auf der Baustelle. Und nicht zuletzt kommt das Gerät mit einem Hub per Kran auf das Dach, sofern gewünscht.

Auf der ISH präsentiert AL-KO auch ein AT4 mit dem neuen multifunktionalen Kreislaufverbundsystem HYDRO-OPT M zur Wärmerückgewinnung in einer besonders hygienischen Ausführung mit hochwertigen, gut zu reinigenden Komponenten. In dieser Konfiguration eignet sich die Lüftungsanlage besonders für sensible Anwendungen in der Pharma- und Lebensmittelindustrie. Noch dazu entzieht die Wärmerückgewinnung der Raumabluft bis zu 85 Prozent der Wärme und führt diese der Zuluft wieder zu und hilft damit, deutlich Energie zu sparen

 

Für jeden Kundenwunsch das Passende

Auch bei den Bedienmöglichkeiten und der Anlagensteuerung hat AL-KO Air Technology sein Angebot weiter diversifiziert und an die verschiedensten Kundenanforderungen angepasst. Für nahezu jeden Bedarf bietet das Unternehmen das passende Bedienelement – vom einfachen Stufenschalter bis hin zum Touchpanel. Beim Try and Test Paket können Kunden zwei Jahre lang kostenlos die Vorzüge der Fernzugriffsfunktion ihres Gerätes nutzen, um sich anschließend für eines von zwei Tarifmodellen zu entscheiden.

Vom dezentralen Kompaktlüftungsgerät AL-KO AIRCABINET für gesunde Luft in Schulen, Gastronomie und Praxen, über die passende Anlagensteuerung bis hin zu praktischen digitalen Tools und umfassenden Dienstleistungspaketen: AL-KO Air Technology betreut seine Kunden mit einem 360-Grad-Rundum-Service.

Abgerundet wird das Angebot auf der Messe durch die nächste Generation eines Luftheiz- und Kühlgeräts. Mit einer Plug & Play-Lösung zur Schweißrauchabsaugung mit effizienter Wärmerückgewinnung stellt schließlich AL-KO Extraction Technology eine weitere Innovationen vor.

Seine kundenfreundlichen Lösungen präsentiert AL-KO Air Technology vom 13. bis 17. März 2023 auf der ISH in Frankfurt am Main. Das AL-KO Team freut sich auf Ihren Besuch am Stand G80 in Halle 8.0.