Fit für die Herausforderungen der Zukunft

Greiner Bio-One hat seit Mai 2019 mit Dr. Thomas Krüger einen neuen Verkaufsleiter Bio Science Deutschland. Dr. Krüger bringt, neben seinem wissenschaftlichen Hintergrund, viel Erfahrung im Vertrieb und im Produktmanagement in der biomedizinischen Forschung und Diagnostik mit. Nach einem Studium der Chemie in Stuttgart und der Promotion in Tübingen im Bereich Molekularbiologie, war der 54-Jährige im Vertrieb und Marketing verschiedener Life-Sciences-Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig.

Dr. Thomas Krüger ist neuer Verkaufsleiter Bio Science Deutschland bei Greiner Bio-One. Bild: Greiner Bio-One/David Korinek

Dr. Thomas Krüger ist neuer Verkaufsleiter Bio Science Deutschland bei Greiner Bio-One. (Bild: Greiner Bio-One/David Korinek)

„Für Greiner Bio-One zu arbeiten, fühlt sich für mich an, wie nach Hause zu kommen“, sagt der gebürtige Esslinger. „Das liegt einerseits an der geografischen Nähe zu meiner Heimat, zum anderen am professionellen aber familiären Umgang in der Firma.“ In den ersten Wochen bei Greiner Bio-One habe er die Dynamik in dem Hightech-Unternehmen, das mit über 500 Mitarbeitern am Standort Frickenhausen bei Nürtingen ein weltweit agierender und führender Hersteller für Laborverbrauchsmittel ist, bereits sehr schätzen gelernt: „Als Anbieter von qualitativ hochwertigen Kunststoffprodukten für den Laborbedarf ist man ständig gefordert, auf die sich wandelnden Märkte zu reagieren und die eigenen Produkte den Bedarfen anzupassen“, so Krüger.

Erfolgreiche Geschäftsentwicklung

Das Unternehmen ist auf die Herausforderungen eines anspruchsvollen internationalen Marktes gut vorbereitet. Dies belegen auch die Kennzahlen des aktuellen Geschäftsberichtes. Greiner Bio-One International gelang es 2018, trotz teils schwieriger Rahmenbedingungen wie beispielsweise hoher Rohstoffpreise, die Profitabilität auf sehr gutem Niveau zu halten. Der Jahresumsatz blieb in Höhe von 473 Millionen Euro stabil; die Anzahl der Mitarbeiter konnte auf über 2.300 in 27 Niederlassungen weltweit gesteigert werden. Am Standort Frickenhausen wurden durch ein neues, voll automatisiertes Hochregallager mit modernster Lagertechnik die Lagerkapazitäten verdoppelt. Für Krüger beste Voraussetzungen, um die erfolgreiche Entwicklung fortzusetzen: „Ich freue mich, meine mehr als 20-jährige Erfahrung hier einbringen zu können, um den Vertrieb in Deutschland fit für die Herausforderungen der Zukunft zu machen.“