MultiShell Vials für sensible Medikamente

Ein neues Werk für die Produktion von Vials und Ampullen aus Glas im indischen Kosamba und die innovativen MultiShell Vials aus Kunststoff mit ihren einzigartigen Barriereeigenschaften; das sind die Neuigkeiten und Innovationen von Gerresheimer auf der CPhI South East Asia in Jakarta (Indonesien) am Stand H13 vom 27. bis zum 29. März. 

„Auf den Wirkstoff und seine Eigenschaften kommt es an, ob er sich besser in Glas oder Kunststoff aufbewahren lässt. Gerresheimer bietet Verpackungslösungen aus beiden Materialien. „Wir wollen unseren Kunden Lösungen anbieten, die sich für seine Formulierung am besten eignen,“ sagt Lars Priess, Vice President Sales & Business Development Asia Plastic Packaging.

Gx Vials und Ampullen aus Kosamba

Mit dem neuen Werk in Indien kann die Firma die starke Nachfrage nach Gx Vials gut bedienen. Das Unternehmen stellt Injektionsfläschchen mit einem Fassungsvermögen zwischen 1 und 50 ml her. Neben den Fläschchen präsentiert das Unternehmen weitere Kernprodukte: dazu gehören Ampullen, Karpulen, Fläschchen und weitere Spezialprodukte aus Borosilikatglas verschiedener Qualitätstypen.

Neues Röhrenglaswerk in Kosamba, Indien

  • Compliance nach USP, EP, JP
  • Reinraumproduktion und modernste Technologien
  • Moderne Inspektionssysteme mit dimensionalen Kameras
  • Zertifiziert nach ISO 9001-2015 und ISO 15378-2015
  • Anlage fällt unter US DMF Type-III und DMF Health Canada
  • Weitere Vial-Produktionsstandorte in Europa und Amerika

Gx MultiShell Vials

Gx MultiShell Vials vereinen die Eigenschaften von Kunststoff- und Glasverpackungen für flüssige Medikamente. Die Fläschchen sind mit einer einschichtigen Struktur aus COP (Cyclic Olefine Polymer) erhältlich oder in einer dreilagigen Struktur mit zwei COP (Cyclic Olefine Polymer) Schichten und einer Mittellage aus Polyamid (PA) verfügbar. Sie weisen Barriereeigenschaften auf, die die Stabilität der Medikamente verbessern und somit die Haltbarkeit entsprechend verlängern. Die Durchstoßfestigkeit der mehrlagigen Struktur verhindert ein Auslaufen der Flüssigkeit, selbst bei Einwirkung sehr starker mechanischer Belastungen, und prädestiniert die Fläschchen als Verpackungslösung für zytotoxische Medikamente. Die Fläschchen sind in den Größen 2, 5, 10, 15, 50 und 100ml verfügbar.