Technologische Innovationen für den Aufbau der zukünftigen Life Science Industry

Vom 10. bis 12. April 2019 zei­gen über 300 Aus­stel­ler auf der Phar­min­tech in Bolo­gna Pro­duk­ti­ons­tech­no­lo­gi­en für die Arz­nei­mit­tel­ver­sor­gungs­ket­te. Dar­über hin­aus spie­len die The­men Ernäh­rung, Bio­tech­no­lo­gie, medi­zi­ni­sche Gerä­te und Kör­per­pfle­ge­pro­duk­te eine eben­so wich­ti­ge Rol­le. Über 10.000 inter­na­tio­na­le Besu­cher kön­nen sich in den Mes­se­hal­len 16 und 21 über die neu­es­ten Inno­va­tio­nen infor­mie­ren.

Die Mes­se­ver­an­stal­ter sehen Ita­li­en hat als einen füh­ren­den Phar­ma­pro­du­zen­ten in Euro­pa. Mit einem Inves­ti­ti­ons­vo­lu­men von 2,7 Mil­li­ar­den Euro wur­de in den ver­gan­ge­nen Jah­ren in den Berei­chen Pro­duk­ti­on, For­schung und Ent­wick­lung kräf­tig inves­tiert.

Mr. Rossano Bozzi Pharmintech

Mr. Rossa­no Boz­zi

Wir sind die Platt­fom für kon­kre­te Geschäfts­mög­lich­kei­ten. Wir wol­len über den Tel­ler­rand hin­aus­schau­en und den Teil­neh­mern einen Über­blick für Lösun­gen in Fer­ti­gungs­pro­zes­sen, Ver­pa­ckung, Instru­men­tie­rung, Anla­gen­ma­nage­ment und Sup­ply Chain sowie digi­ta­le und Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­no­lo­gi­en bie­ten.“

Rossa­no Boz­zi, Direk­tor der Mes­se

Neuer Online-Auftritt

Die Mes­se-Web­site wur­de erneu­ert und bie­tet nun die Mög­lich­keit mit For­schern des UCIMA Stu­dy Cen­ter in direk­ten Kon­takt zu tre­ten. Um den Dia­log zwi­schen Besu­chern, Käu­fern und Aus­stel­lern zu erleich­tern wur­de eine Kam­pa­gne zur sozia­len Kom­mu­ni­ka­ti­on gestar­tet, die in den sozia­len Netz­wer­ken wie Lin­kedIn Platt­for­men, Lin­kedin Groups, Twit­ter und Face­book aktiv ist. Dank die­ser neu­en digi­ta­len Mar­ke­ting­ak­ti­vi­tä­ten ist die Zahl der Uni­que User, die seit 2016 die Web­site der Ver­an­stal­tung besu­chen, auf rund 50.000 ange­wach­sen.

Partner der Ausgabe 2019 und Kongresskalender

Zudem bie­tet die Mes­se einen voll­ge­pack­ten Pro­gramm­ab­lauf an, der in Zusam­men­ar­beit mit welt­wei­ten Part­nern orga­ni­siert wur­de. Die gesam­ten Ter­mi­ne fin­den Sie auf www.pharmintech.it.

voll­stän­dig an der Fein­ab­stim­mung des Seria­li­sie­rungs­pro­zes­ses betei­ligt sind, son­dern auch für Last-Mile-Betrei­ber, die die Gele­gen­heit haben wer­den, ihre Erkennt­nis­se mit Exper­ten zu tei­len, die inner­halb des EU-Rah­mens tätig sind, wobei die Aus­wir­kun­gen auf die Dis­pen­sie­rungs­pro­zes­se im Zusam­men­hang mit der Ein­füh­rung des Seria­li­sie­rungs­pro­zes­ses im Mit­tel­punkt steht.

Start-Up Auszeichnung

In Zusam­men­ar­beit mit der Goli­nel­li Foun­da­ti­on und G-Fac­tor wer­den neun viel­ver­spre­chen­de Start-ups geför­dert. Ein Team von Wis­sen­schaft­lern und Wirt­schafts­ex­per­ten hat dabei aus 124 Pro­jek­ten die neun inno­va­tivs­ten aus­ge­wählt.

Die Preis­ver­lei­hung fin­det am Gala­abend (11. April 2019) der Phar­min­tech Start-up Night statt.

Synergien Nutzen: Bologna Healt-Week

Durch die Pla­nung der Ver­an­stal­tung für die Phar­ma­bran­che in Zusam­men­ar­beit mit Cos­mo­far­ma (12. bis 14. April 2019) ist es das Ziel, einen umfas­sen­den und diver­si­fi­zier­ten Aus­stel­lungs­vor­schlag zu rea­li­sie­ren. Die Bolo­gna Health Week (10. bis 14. April) ist eine unver­zicht­ba­re Ver­an­stal­tung für Geschäfts­lei­ter und Mana­ger sowie für pro­fes­sio­nel­le Betrei­ber und Tech­ni­ker, die an der gesam­ten Lie­fer­ket­te des Sek­tors betei­ligt sind. Ver­ar­bei­tungs- und Ver­pa­ckungs­tech­no­lo­gi­en, die im Mit­tel­punkt ste­hen, bil­den wei­ter­hin das Kern­ge­schäft von Phar­min­tech und wer­den durch die Vor­schlä­ge der inte­grier­ten Lie­fer­ket­te bestehen blei­ben.