„Die Zukunft der Pharmaverpackung“ – so war das exklusive Seminar überschrieben, mit dem der Verpackungsspezialist August Faller bei seiner Roadshow im Juni in drei Städten in Süddeutschland Halt machte. München, Frankfurt und Lörrach standen auf dem Tourplan. Im Rahmen des Seminars konnten sich die Teilnehmer einen Überblick über aktuelle Anforderungen, Trends, Technologien und Innovationen in der Welt der Pharma-Verpackungen verschaffen. „Als langjähriger und erfahrener Spezialist für Pharmaverpackungen wollten wir unseren Kunden, Interessenten und Partnern einen exklusiven Einblick in die neuesten Entwicklungen des Marktes und deren Zukunftsmöglichkeiten geben“, erklärt Dr. Daniel Keesmann, geschäftsführender Gesellschafter bei August Faller. „Einfach ausgedrückt: Unser Ziel war es, unseren Kunden das Leben zu erleichtern.“

Und die nahmen das Angebot gerne an. Mehr als 100 Entscheidungsträger aus der Pharma- und Gesundheitsindustrie hatten sich für das Seminar angemeldet. Auf dem Programm standen Vorträge zu den Themen „Trends im Bereich Healthcare-Packaging“, „Ideen und Lösungen für Pharma-Verpackungen in der Zukunft“, „Expressfertigung für Kleinsterien“ sowie „Faller Supply-Chain-Konzepte“. Neben viel Input und Fachinformationen blieb beim Get-Together und dem gemeinsamen Lunch genügend Zeit, um Kontakte zu knüpfen oder zu intensivieren.

Für August Faller war die Roadshow ein großer Erfolg. „Es war eine sehr gelungene Seminar-Reihe mit toller Stimmung vor Ort und gehaltvollen Präsentationen, die sehr großen Anklang bei den Teilnehmern fanden“, lautet Dr. Keesmanns Fazit. „Wir werden dieses Format wiederholen oder sogar ausweiten.“