Die Filtech Messe ist die grösste Veranstaltung weltweit, die sich vollständig auf alle Aspekte der Filtration und Separation konzentriert. Sie erfreut sich wachsender Aufmerksamkeit und entwickelte sich in den letzten Jahren zur wichtigsten internationalen Plattform für alle, die sich mit Anwendung, Vertrieb, Forschung oder Entwicklung von Filtrations- und Separationslösungen beschäftigen. Während auf grösseren, allgemeineren Messen die Filtrations- und Separationstechnik eher eine untergeordnete Rolle spielt, steht sie auf der Filtech im Mittelpunkt. Die Filtech findet Anfang nächsten Jahres vom 23. bis zum 25. Februar 2020 auf dem Gelände der Koelnmesse statt. Besucher können sich auf der Webseite der Messe registrieren und im Vorverkauf Eintrittskarten erwerben.

Besucher aus alle Prozessindustrien, in den Filtrierung und Separation eine wichtige Rolle, finden auf der Messe die entsprechenden Aussteller. Präsentiert werden Filter- und Separationslösungen für die alle Anwendungen, sei es für Luft und andere Gase, Feststoffe oder Wasser und andere Flüssigkeiten. Die Firmen bieten die gesamte Bandbreite an relevanten Produkten. Filtermaterialien, -medien und -hilfsmittel wie Textilien, Tücher und Matten, Beutel und Schläuche, Metallgewebe, Glasfaser, Aktivkohle, Papier und Siebe bilden die Basis. Ergänzt werden diese durch Gehäuse, Platten, Rahmen und anderen Bauteile. Die präsentierten Filterelemente umfassen u.a. Taschenfilter, Kompaktfilter und Filterpatronen. Auf der Filtech finden Anwender auch die Hersteller von kompletten Filter- und separationssystemen für alle Medien sowie Trockner und Zentrifugen. Maschinen zur Herstellung von Filtern wie Filternäh- und -montagemaschinen runden das Angebot ab. Auf der Messe werden Lösungen für alle Stufen der Filtrierung angeboten bis hin zur Mikro-, Nano- und Ultrafiltrierung.