Auf der Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen und Prozesse, der Pumps & Valves in Dortmund, 20. und 21. Februar 2019, unterstreicht ProMinent seine Kompetenz in puncto zukunftsweisendes Dosieren: Vorgestellt werden intelligente Lösungen fürs digitale Fluidmanagement in Halle 6 auf Stand R 51-6 in der Westfalenhalle. Highlights des Heidelberger Herstellers sind Motor- und Magnetdosierpumpen sowie Schlauchpumpen, die als smarte Produkte via Dulconnect Gateway mit der webbasierenden Fluidmanagement-Plattform verbunden werden.

Für das digitale Fluidmanagement sind die Magnet-Membrandosierpumpe Gamma/ XL, die Motor-Membrandosierpumpe Sigma X und die Schlauchpumpe DFBa mit Sigma control-Steuerung zur Anbindung an Prozessleitsysteme entsprechend ausgestattet: mit integrierten Profibus und CANopen Schnittstellen. Das ermöglicht die einfache Überwachung, Analyse und Optimierung von Dosierprozessen. Bedienfehler und Stillstandzeiten werden vermieden. Der Verbrauch der eingesetzten Rohstoffe wird minimiert. Gleichzeitig lässt sich der Kundenservice durch die Vernetzung, die Transparenz und Automatisierung verbessern und eine zeitgerechte Lieferung, Wartung sowie Instandhaltung vor Ort sicherstellen.

Das weitere Highlight, die Hochdruck-Prozessdosierpumpe Orlita Evolution gewährleistet aufgrund ihres konstruktiven Aufbaus höchste Prozesssicherheit und Flexibilität: Ein Schnittmodels gibt Einblicke in die Pumpe.

ProMinent auf der Pumps & Valves 2019: Halle 6, Stand R 51-6