Nach einer erfolg­rei­chen Ache­ma im Früh­som­mer und einer eben­so inten­si­ven Brau­Be­via­le im Herbst zieht die Hamil­ton Bona­duz AG einen posi­ti­ven Schluss­strich unter das Jahr 2018. Pünkt­lich zur Ache­ma brach­te das Unter­neh­men mit einem neu­en Sin­gle-Use Sen­sor eine Kom­plett­lö­sung für Zell­kul­tur und Fer­men­ta­ti­on auf den Markt. Neben dem bereits ver­füg­ba­ren Sin­gle-Use pH-Sen­sor One­Ferm wur­de ein Ein­weg­sen­sor zur opti­schen Mes­sung des gelös­ten Sauer­stoffs vor­ge­stellt.

Die Sen­so­ren wer­den von Anbie­tern von Sin­gle-Use Bags und Reak­to­ren inte­griert und gam­ma-ste­ri­li­siert aus­ge­lie­fert. Für den Anwen­der bedeu­tet dies eine Mini­mie­rung der Vor­be­rei­tungs­zeit und auf­wän­di­ge Rei­ni­gungs­va­li­da­tio­nen ent­fal­len gänz­lich. Gleich­zei­tigt kom­bi­niert die One­Ferm pH die Genau­ig­keit und den mini­ma­len Drift eines pH-Sen­sors aus Glas mit der schnel­len Ein­setz­bar­keit eines opti­schen pH-Sen­sors ohne das Kon­ta­mi­na­ti­ons­ri­si­ko zu erhö­hen.

Die Sin­gle-Use Sen­so­ren sind sowohl als ana­lo­ge wie auch als Arc-Ver­si­on erhält­lich. Pas­send dazu hat Hamil­ton eine neue Ver­si­on der ArcAir Soft­ware her­aus­ge­bracht, mit der Anwen­der sämt­li­che Vor­gän­ge schnell und unkom­pli­ziert durch­füh­ren kön­nen. So ist eine Neue­rung, dass die Bar­codes der pH Puf­fer und Leit­fä­hig­keits­stan­dards ein­ge­le­sen und doku­men­tiert wer­den kön­nen. Nach der tur­nus­mä­ßi­gen Pau­se der Brau­Be­via­le war das Inter­es­se der Fach­be­su­cher an dem bewähr­ten opti­schen Sauer­stoff­sen­sor Visi­Trace DO und dem mobi­len Sauer­stoff­ge­rät Bever­ly beson­ders groß.

Wir hat­ten mit den bei­den Mes­sen, wei­te­ren klei­ne­ren Ver­an­stal­tun­gen und unse­rem Tages­ge­schäft 2018 alle Hän­de voll zu tun. Dank der inter­es­san­ten und viel­ver­spre­chen­den Gesprä­che bli­cken wir vol­ler Vor­freu­de auf 2019.“

Dr. Knut Geor­gy, Seni­or Mar­ket Seg­ment Mana­ger Pro­cess Ana­ly­tics bei Hamil­ton