Das Reinigen steriler Reinraumbereiche ist meist aufwendig, und die Anforderungen an die Dekontamination von Böden, Wänden und Decken sind hoch. Hydroflex, ein Anbieter von Einwegmopps für die Reinraumreinigung, hat jetzt eine denkbar einfache Lösung entwickelt: Purmop-Inspec Ready-2-Use Mopps. Hiermit bietet der Hersteller ein auf dem Markt neues Moppsystem an, das vor allem durch seine einsatzfertige Darreichungsform besticht.

In der Zweikammerverpackung befinden sich sowohl Einwegmopps als auch die richtige Menge an fertig gemischtem Desinfektionsmittel – beide Komponenten können mit einem simplen Handgriff innerhalb weniger Sekunden miteinander verbunden werden. Da weder die Mopps noch das Desinfektionsmittel angefasst werden müssen, entsteht ein sehr sicheres und anwenderfreundliches Moppsystem, welches überall und jederzeit ohne die Verwendung eines Reinigungswagens verwendet werden kann.

Für die Einhaltung eines vollständig GMP-konformen, rotierenden Desinfektionsprogramms sorgt das umfangreiche Sortiment des Hydroflex-Partnerunternehmens, Redditch Medical aus Großbritannien. Von alkoholischen Desinfektionsmitteln wie IPA und Ethanol, über quartäre Ammoniumverbindungen, amphotere Tenside und sporizide Mittel wie Hypochlorsäure und H²O² bis hin zum Neutralreiniger – die Auswahl registrierter und validierter Mittel lässt keine Wünsche offen.

Typische Problematiken bei der Reinigung von Reinraumbereichen der GMP-Klasse B und teilweise C, reichen von der korrekten Dosierung der Desinfektionsmittel über die aufwendige GMP-Dokumentation bis zum Platzmangel, der das Lagern von Reinigungsequipment erschwert. Verbunden ist all dies mit hohen Kosten, vor allem durch den personellen Aufwand. Genau an diese Herausforderungen, vor denen die Industrie täglich steht, knüpft das Unternehmen an.

Neben der immer korrekten Dosierung und der richtigen Flüssigkeitsmenge ist vor allem die einfache und sichere Verwendung ein großer Vorteil der Purmop-Inspec Einwegmopps. Kein Materialverschleiß, keine Gefahr von Restkontaminationen und eine einfache Validierbarkeit der Mopps sind weitere wichtige Aspekte. Zudem sparen Purmop-Inspec Einwegmopps Kosten ein, denn diese entstehen nur, wenn auch tatsächlich desinfiziert wird. Da es sich um eine einsatzfertige Mischung handelt, fällt kein kostenverursachender Überschuss an.

Alle Purmop-Inspec Einwegmopps können für zirka 15 Quadratmeter Fläche verwendet werden und haben eine äußerst hohe Reinigungsleistung dank der speziellen Mikrofaser-Materialien. Basis ist der zertifizierte, millionenfach bewährte Purmop EF40, der unter Reinraumklasse ISO 5 mit der korrekten Flüssigkeitsmenge steril abgefüllt und verpackt wird. Alle Produkte weisen eine lange Haltbarkeit von 12 beziehungsweise 24 Monaten auf, was die Lagerung und das Handling weiter vereinfacht.

Sporizide Performance bei mildem Mittel

Vor allem der Ready-2-Use Mopp Purmop EF40-HA‘ mit ist eine Innovation. Der Reinraummopp ist mit Inspec HA gepaart – einem äußerst wirksamen, gleichzeitig aber anwenderfreundlichen und materialschonenden Desinfektionsmittel getränkt – sporizid, steril, fertig verdünnt. Ein effizientes Produkt, das nicht ätzend und gesundheitsgefährdend, sondern äußerst mild ist, und dennoch die volle sporizide Performance nach EN 13704 bietet.