Venture Capital-Unternehmen investieren nur in innovative Unternehmen mit ausgezeichneter Forschung und großem Marktpotential. Neun Projekte sind am 4. Munich Life Science Pitch Day am 13. Juni 2018 zehn erfahrenen Investoren vorgestellt worden. Der High-Tech-Gründerfonds organisierte mit dem Boehringer Ingelheim Venture Fund, der Bayer AG und dem IZB diese Veranstaltung. Auch Bayern Kapital, Forbion Capital Partners, MSD European Innovation Hub, NLC Healthtech Venture Builder, Seventure, VI Venture Partners AG und Wellington Partners Life Science Venture Capital nahmen teil. In der Keynote Speech erläuterte Dr. Christine Schuberth-Wagner, Senior Vice President Research der Rigontec GmbH, die Entwicklung des Biotech-Unternehmens von der Gründung bis zum Verkauf an MSD (Merck, Sharp & Dohme). Dr. Marianne Mertens, Investment Manager im Life Science Team des High-Tech Gründerfonds, und Dr. Christian Jung, Principal von Wellington Partners Life Science Venture Capital, moderierten die Veranstaltung.

„Es ist schön zu sehen, dass sich der Munich Life Science Pitch Day als ein Format etabliert hat, welches es ermöglicht, Ideen und Erfahrungen zwischen Start-Ups, VCs und Pharmaunternehmen in offener Atmosphäre und bereits in einem frühen Stadium zu diskutieren. Wir freuen uns, mit Bayer und Boehringer Ingelheim zwei starke strategische Partner an Bord des HTGF zu haben, die ihre Expertise hier in die Waagschale werfen können.”

Dr. Marianne Mertens, Investment Manager im Life Science Team des High-Tech Gründerfonds

„Wir freuen uns, den Pitch Day mit dem HTGF und dem IZB in München schon zum vierten Mal durchzuführen. Wir sind sehr an Partnerschaften mit jungen Life Sciences-Unternehmen interessiert. Der Pitch Day an einem attraktiven Gründungszentrum ist dafür ein hervorragendes Format.“

Prof. Dr. Stefan Jaroch, Head of External Innovation Technologies, Bayer AG

Das Feedback der Investoren lautetet: Die Forscherteams lieferten Wissenschaft auf höchstem Niveau. „Wir freuen uns, diesen Pitch Day einmal im Jahr mit führenden VC- und Pharma-Unternehmen im Innovations- und Gründerzentrum für Biotechnologie abzuhalten. Das professionelle Feedback der Investoren ist für die Start-ups von enorm großer Bedeutung auf dem Weg zu erfolgreichen Life Science-Unternehmen. Schon oft kam es nach dem Pitch Day zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen den Gründerteams und den Venture Capital-Unternehmen“, freut sich Dr. Peter Hanns Zobel, Geschäftsführer des IZB.