Mit der CR-Serie vermarktet Caitron speziell auf den Einsatz in Reinraumumgebungen zugeschnittene Human Machine Interfaces (HMIs). Das Fraunhofer IPA hat nun die Cleanroom HMI CR-Serie auf ihre Eignung in hygienischen Bereichen bis GMP-Klasse A/B gemäß EU GMP Annex 1 getestet und zertifiziert.

Die Modelle der HMI CR-Serie besitzen ein homogen geschlossenes, IP69-geschütztes V4A-Edelstahlgehäuse mit komplett passiver Kühlung ohne rotierende Bauteile und Lüftungsschlitze. Die glatte Oberfläche des P-CAP Multitouch-Displays und das spaltenfreie Gehäuse ohne Schrauben oder Schweißnähte sind äußerst pflegeleicht und weisen eine hohe Beständigkeit gegenüber Desinfektions- und Reinigungsmitteln auf. Das Gehäuse der HMI-Systeme ist abgeschrägt, sodass bei laminarer Luftströmung Partikel direkt nach unten befördert werden. Alle eingesetzten Materialien weisen niedrige Ausgasungswerte auf und entsprechen den Industriestandards.

Durch integriertes WLAN, Bluetooth, Netzteil und RFID/NFC-Leser für die kontaktlose Benutzeranmeldung lassen sich die Geräte leicht und ohne Kontaminationsrisiken in die vorhandene Infrastruktur eingliedern. Dank RFID/NFC-Leser ist dabei insbesondere auch eine biometrische Multifaktor-Authentifizierung mit einem Nymi-Band möglich. Mitarbeiter können mittels der vom P-CAP Multitouch-Screen unterstützten Mehrfinger-Gestensteuerung das Reinraum-HMI-System so einfach und intuitiv bedienen wie privat ihr Smartphone oder Tablet – auch mit Handschuhen. Reinraum- und Glas-Tastaturen für den Einsatz in hygienesensiblen Umgebungen lassen sich ebenso wie Scanner komfortabel und kabellos über Bluetooth mit den HMI-Systemen der CR-Serie koppeln, des Weiteren sind entsprechende Halterungen für Tastaturen erhältlich. Für eine optimale Visualisierung sind die Caitron HMI-Systeme der CR-Serie mit Full HD Widescreen Displays in Größen von 17 bis 24 Zoll erhältlich.

Die Zertifizierung der HMI CR-Serie für GMP-Klasse A/B umfasst die Montage an einer Tischhalterung – zum Beispiel an einen Laborarbeitsplatz – sowie die Anbindung an ein Tragarmsystem. Der Hersteller bietet für die HMIs der CR-Serie darüber hinaus ein breit gefächertes Portfolio an kompakten Montagemöglichkeiten mit smartem Kabel-Management – selbst für Arbeitsbereiche mit geringem Platzangebot.

Unternehmen mit hohem Mobilitätsbedarf im Reinraum bietet CAITRON darüber hinaus neben der zertifizierten HMI CR-Serie für GMP-Klasse A/B die Geräte auch als mobile Workstation an. Diese lassen sich dank ihrer kompakten Bauweise je nach Bedarf flexibel in unterschiedlichen Arbeitsbereichen und Produktionslinien einsetzen – ohne dabei Abstriche bei Hygiene oder Bedienung machen zu müssen.