Die Institution of Chemical Engineers (IChemE) hat die Finalisten für ihre Global Awards 2021 bekannt gegeben.

Mehr als 120 Finalisten aus 20 Ländern konkurrieren in einer Reihe von Webinaren vom 5. bis 15. Oktober 2021 um eine Trophäe für herausragende Leistungen in der chemischen, biochemischen und verfahrenstechnischen Industrie.

In jedem Webinar werden die Projekte in den 13 Teamkategorien sowie die persönlichen Leistungen der Finalisten in den beiden Einzelkategorien (Junger Industrieller und Junger Forscher) vorgestellt.

Zu den erfolgreichen Finalisten gehören: Abu Dhabi National Oil Company (Vereinigte Arabische Emirate); Clariter (Luxemburg); Clean TeQ Water (Australien); Dow (Republik Korea); Engro Polymers & Chemicals (Pakistan); F. Hoffman-La Roche (Schweiz); GSK (USA); Johnson Matthey (Großbritannien); PETRONAS Digital (Malaysia); University of Malaya (Malaysia); Ningbo University (China); Pannonia Bio (Ungarn); Piller Blowers & Compressors (Deutschland); King Fahd University of Petroleum and Minerals (Saudi-Arabien); Siemens (Großbritannien) und Worley (Australien).

“Unsere von Fachleuten geprüften Auszeichnungen würdigen die höchsten Standards und Leistungen im Chemieingenieurwesen auf der ganzen Welt. Herzlichen Glückwunsch an die Finalisten der IChemE Global Awards 2021 und vielen Dank an alle, die einen Beitrag eingereicht haben. “Die Webinare zu den Global Awards 2021 sind eine großartige Möglichkeit für Chemieingenieure auf der ganzen Welt, von Gleichgesinnten etwas über bemerkenswerte neue Forschungen und Innovationen zu erfahren, die auch für ihre eigene Arbeit in ihrem Fachgebiet von Interesse sein oder sie inspirieren könnten; kommen Sie also bitte vorbei, die Teilnahme ist kostenlos und steht allen offen.”

– Keith Batchelor, Vorsitzender der ehrenamtlichen Jury der IChemE Global Awards

Der beste Beitrag in allen Teamkategorien wird zum endgültigen Gewinner gekürt und erhält den Outstanding Achievement in Chemical and Process Engineering Award.

Die Gewinner der IChemE Malaysia Awards (die am 1. Oktober bekannt gegeben werden) qualifizieren sich als Finalisten in ihrer jeweiligen Kategorie für die IChemE Global Awards.