Was im Home-Entertainment-Umfeld längst gang und gäbe ist, ist auch im Reinraum im Kommen – Reinraum-Displays mit UHD-Auflösung (3840 x 2160, 16:9). Systec & Solutions bietet bereits zwei Varianten ihrer WAVE-Serie in UHD-Auflösung an. Für welche speziellen Anwendungsfälle und Raumsituationen dies von Vorteil ist, zeigen sie im Folgenden.

Eine Ultra-HD Auflösung bietet vier Mal mehr Bildpunkte als Full-HD und ermöglicht eine deutlich schärfere und detailreichere Darstellung der Bildschirminhalte. Die wahre Brillanz von Ultra-HD wird besonders bei geringem Abstand, wie es beim Arbeiten üblich ist, deutlich. Dank der höheren Pixeldichte sind auch kleinste Schrift und Darstellungen für das Auge besser erkennbar. Die bessere Lesbarkeit ermöglicht es, mehr und kleinere Inhalte anzuzeigen. Mitarbeiter haben so alle wichtigen Informationen im Blick, ohne scrollen zu müssen. Für Anwender bedeutet dies effizienteres Arbeiten und eine ergonomische Nutzung des Displays.

Im Reinraum ist es üblich das MES sowie das Prozessleitsystem oder andere Anwendungen gleichzeitig im Blick zu haben. Hierfür bieten sich Dual-Display-Systeme an, die je eine Software je Bildschirm anzeigen. Bei ausreichend Platz kann dies bspw. über eine mobile, batteriebetriebene Arbeitsstation wie den Trolley Light Duplex gelöst werden. Auch über ein Tragarmsystem ist eine horizontale oder vertikale Anordnung zweier Bildschirme möglich, wobei eine Montage über einen besonders flexiblen U-Rohr-Tragarm wegen des Gewichts nicht realisierbar ist. Bei engen Platzverhältnissen oder geringer Tragkraft der Wände, stellen Dual-Display-Lösungen keine ideale Lösung mehr dar.

Eine Single-Display-Lösung ist kompakter und leichter. Über die höhere Auflösung eines UHD-Displays wird die gleichzeitige Anzeige beider Softwaresysteme in nur einem Bildschirm möglich und bietet immer noch beste Lesbarkeit. Mit seinen 27 Zoll ist der WAVE 227 hierfür besonders gut geeignet. Aus der Wahl eines UHD-Displays ergeben sich weitere Vorteile. Der niedrigere Energieverbrauch eines UHD-Displays schlägt sich bspw. in den Betriebskosten nieder, sorgt aber auch für eine längere Betriebszeit einer akkubetriebenen mobilen Lösung.