Derzeit wandelt sich der Pharmamarkt massiv und das Onlinegeschäft spielt für viele Hersteller eine immer größere Rolle. Um hierbei die richtigen Entscheidungen treffen und den Absatz maximieren zu können, ist eine verlässliche Datenbasis die wichtigste Grundlage. Das Startup Maven360 bietet ab sofort eine unabhängige Plattform für spezifische E-Commerce-Daten und Market Insights in der Pharmabranche. Es wertet mehrmals täglich Daten zu Verfügbarkeit, Preisen, Sichtbarkeit und Bewertungen von über 60.000 OTC-Produkten in allen relevanten Online-Apotheken aus. Dazu zählen Echtzeitinformationen zu rund 670.000 Preisen und mehr als 1,5 Millionen Suchpositionen. Unter den ersten Nutzern von Maven360 sind namhafte Pharmahersteller wie beispielsweise Dr. Pfleger Arzneimittel (ipalat, Neuralgin).

Volle Transparenz zu Sichtbarkeit, Verfügbarkeit und Preisen

Maven360 ist eine leistungsstarke Toolbox, die es Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Vertrieb und Marketing massiv erleichtert, Zusammenhänge und Abhängigkeiten rund um ihre Produkte im Onlinekanal zu erkennen. Über ein individualisiertes Dashboard sind alle Details übersichtlich verfügbar. Verantwortliche sehen beispielsweise auf einen Blick, in welchen Online-Apotheken, zu welchen Preisen und mit welchen Positionierungen die eigenen Produkte angeboten werden. Auch historische Daten zu Preisentwicklungen und Verfügbarkeiten können jederzeit abgerufen werden. Auf diese Weise entsteht vollständige Transparenz zur Sichtbarkeit und Positionierung nicht nur des eigenen Produktportfolios, sondern auch mit Blick auf den Wettbewerb. Dadurch ist klar erkennbar, wo eventuell Handlungsbedarf besteht. Gleichzeitig können Marketingmaßnahmen und Werbekostenzuschüsse (WKZ) für einzelne Produkte besonders gezielt und effizient gesteuert werden. Die Stärkung der jeweiligen Marken und Produkte sowie die datengestützte Preisfindung kommen dabei auch dem Geschäft in den Vor-Ort-Apotheken zugute.

20 Jahre Marketing- und E-Commerce-Erfahrung

Der Gründer Andreas Pucko kommt vom Business-Intelligence-Spezialisten Smile BI, bei dem er als Head of Product Management für Produkt und Technologie verantwortlich zeichnete. Zu seinen weiteren Stationen zählt der Anbieter von Gesundheitsinformationen Elsevier Health Science. Als Director Marketing und eCommerce betreute Pucko dort die Abverkaufssteigerung in den Online Vertriebskanälen. Außerdem hat er den Pharma Content-Marketing-Bereich für die Ärzte-Community coliquio federführend mit aufgebaut. Der E-Commerce-Spezialist verfügt über rund 20 Jahre Erfahrung im Aufbau von Internetapplikationen mit dem Schwerpunkt auf Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Daten.

„Gerade die Corona-Pandemie sorgt aktuell dafür, dass sich Vertriebsstrukturen im Pharmahandel mit noch höherer Schlagzahl verändern. Maven360 unterstützt Hersteller dabei, die Sichtbarkeit ihrer Marken in den Online-Apotheken zu optimieren, das Preisniveau jederzeit zu überwachen und die Verfügbarkeit zu maximieren. Die Toolbox ermöglicht intelligente Marketingentscheidungen und schafft damit die Basis für einen anhaltenden Erfolg im Onlinekanal.“

– Andreas Pucko, Geschäftsführer

Die Plattform kann durch Module wie „Availability“, „Pricing“, „Management Dashboard“, „Visibility“, und „Content“ individuell auf den jeweiligen Bedarf zugeschnitten werden. Auf lange Vertragslaufzeiten wird bewusst verzichtet, so dass Maven360 als Cloudlösung flexibel ohne längerfristige Bindung genutzt werden kann.