Ziel der Kooperationsvereinbarung, die Yokogawa Electric Corporation und Integrated Commissioning and Qualification Consultants, Corp. (ICQ Consultants) aus Southborough getroffen haben, ist es, dass ICQ Consultants Beratungs- und Ingenieurdienstleistungen für die Installation, Instandhaltung, Qualifizierung und den Support der Bioreaktorsysteme in den USA erbringen wird.

Infolge der COVID-Pandemie wächst der weltweite biopharmazeutische Markt in beispiellosem Tempo, wobei erhebliche Investitionen in Diagnostik, Impfstoffentwicklung und medizinische Geräte für die Testung und Behandlung des Coronavirus getätigt wurden. Diese Investitionen haben die Nachfrage nach Infrastruktur für die Entwicklung und Herstellung von monoklonalen Antikörpermedikamenten und Produkten, die Bioreaktortechnologien für Säugetierzellen erfordern, vorangetrieben.

Seit 2007 spielt ICQ Consultants eine wichtige Rolle bei der Inbetriebnahme und Qualifizierung von Produktionsanlagen in den biowissenschaftlichen Zentren in den USA, einschließlich einiger der weltweit größten Biofabrikationsanlagen. Im Rahmen der Vereinbarung wird das Unternehmen das Engineering- und Labor-Know-how von ICQ Consultants im biopharmazeutischen Segment nutzen, um seine neuen Bioprozesstechnologien in den USA zu etablieren. Das erste Produkt des Portfolios, das Advanced Control Bioreactor System BR1000, wurde am 8. Januar auf den Markt gebracht und bietet maßgebliche Performance-Vorteile gegenüber bestehenden Methoden für die Biologikaentwicklung

Die Automatisierung von manuellen Prozessen ist ein schnell voranschreitender Trend in der biopharmazeutischen Industrie. Für eine vollständige Automatisierung des Fed-Batch-Säugetier-Zellkulturprozesses ist die Steuerung der Glukose – einer wichtigen Nährstoffquelle – entscheidend. Durch Inline-Sensorik und modellprädiktive Steuerungssoftware sowie automatisierte Fütterung kann eine stabile Konzentration von Glukose in Bioreaktoren erreicht werden. Das BR1000 automatisiert die Säugetierzellkultur auf Laborniveau mit hoch präziser Echtzeitüberwachung und fortschrittlicher Prozesssteuerung.

„Wir freuen uns sehr über diese strategische Partnerschaft, deren Ziel es ist, den Support für die Bioreaktorsysteme des Unternehmens und zugehörige Produkte in den gesamten USA zu vereinfachen. Während ICQ Consultants seine Aktivitäten im ganzen Land weiter ausbaut, sind wir in der Lage, dauerhafte Beziehungen weiter zu pflegen, was ein Schlüsselfaktor für unseren nachhaltigen Erfolg ist. Ich freue mich auf die gemeinsame Arbeit mit Yokogawa bei dieser einzigartigen Gelegenheit zur Kooperation.“

Michael Bogan, Präsident von ICQ Consultants)

„Vor dem Hintergrund einer klaren geschäftlichen Vision und der jüngsten Erfolge in den Bereichen Biowissenschaften, Lebensmittel und Pharmazie richtet die Yokogawa Corporation of America ihr Augenmerk auch auf die Entwicklung und Herstellung von Biologika. Allianzen mit Branchenexperten wie ICQ Consultants sind unerlässlich, um Fachkompetenz und Marktdurchdringung am wachstumsstarken biopharmazeutischen Markt zu gewinnen. Das ingenieurwissenschaftliche und technische Know-how von ICQ Consultants im Bereich der Arzneimittelherstellung wird unsere innovativen neuen Bioreaktor- und Bioprozesstechnologien unterstützen und dazu beitragen, das Unternehmen schnell für die Vertriebs- und Marktführerschaft im aufstrebenden Sektor der bioindustriellen Autonomie zu positionieren.”

Hiroshi Nakao, Vice President von Yokogawa und Leiter des Life Innovation Business Headquarter)