Neuer Chief Business Officer bei Brain

Die Brain AG gab bekannt, dass Lud­ger Roed­der die neu geschaf­fe­ne Posi­ti­on des Chief Busi­ness Offi­cer (CBO) im Vor­stand über­neh­men wird. Das bör­sen­no­tier­te deut­sche Unter­neh­men im Bereich der indus­tri­el­len Bio­tech­no­lo­gie ver­stärkt sich mit die­ser Vor­stand­ser­wei­te­rung auf nun­mehr drei Per­so­nen auf sei­nem Ent­wick­lungs­weg zum voll­in­te­grier­ten Anbie­ter von Pro­duk­ten und kun­den­spe­zi­fi­schen bio­lo­gi­schen Lösun­gen. Der neue CBO wird den wei­te­ren Aus­bau des Pro­dukt­ge­schäfts der Grup­pe über­neh­men und, gemein­sam mit Vor­stands­kol­le­gen und erwei­ter­tem Manage­ment, die kon­ti­nu­ier­li­che Wei­ter­ent­wick­lung des Pro­dukt­port­fo­li­os und kun­den­spe­zi­fi­scher Pro­dukt­ent­wick­lungs­pro­gram­me len­ken. Lud­ger Roed­der ist ame­ri­ka­ni­scher Staats­bür­ger und wech­selt von der BASF Cor­po­ra­ti­on, USA, zur Brain AG nach Zwin­gen­berg. Roed­der wird nach Abschluss der für den inter­na­tio­na­len Wech­sel not­wen­di­gen For­ma­li­tä­ten nächst­mög­lich in den Vor­stand der Brain AG beru­fen.

Das Unter­neh­men hält mit die­ser Maß­nah­me kon­se­quent an ihrer wachs­tums­ori­en­tier­ten Stra­te­gie fest, vor allem die Geschäfts­ent­wick­lung mit ska­lier­ba­ren Pro­dukt­an­ge­bo­ten aus­zu­bau­en. Hier­zu zählt die Ver­stär­kung der Inter­na­tio­na­li­sie­rung des Geschäfts, die durch den neu­en CBO vor­an­ge­trie­ben wer­den soll. Lud­ger Roed­der war von 2005 bis Sep­tem­ber 2018 bei der BASF Cor­po­ra­ti­on, USA, beschäf­tigt und lei­te­te dort zuletzt als Glo­bal Busi­ness Direc­tor gesamt­ver­ant­wort­lich die Geschäfts­ein­heit „Food Per­for­mance Ingre­dients“ – ein Schwer­punkt auch der Brain-Akti­vi­tä­ten. In die­ser Posi­ti­on wid­me­te sich Roed­der u.a. der Ent­wick­lung und des Aus­baus des Enzym­ge­schäfts der BASF und war über län­ge­re Zeit­räu­me auch in Deutsch­land tätig. Auf Grund­la­ge sei­ner lang­jäh­ri­gen Markt­ori­en­tie­rung und der Erfah­rung bei Pro­dukt­ent­wick­lun­gen und indus­tri­el­lem B2B wer­den durch Roed­ders Vor­stands­tä­tig­keit bei der Brain AG auch Zugän­ge zu attrak­ti­ven Märk­ten wei­ter ver­bes­sert. Letz­te Mei­len­stei­ne in die­ser Hin­sicht waren im März 2018 der Erwerb der Mehr­heits­an­tei­le des füh­ren­den Spe­zi­al-Enzy­me-Pro­du­zen­ten Bio­ca­ta­lysts Ltd. mit Sitz in Groß­bri­tan­ni­en, und im August 2018 die Aus­grün­dung der F&E-Aktivitäten für das neu­ar­ti­ge Wund­rei­ni­gungs­en­zym Aura­se in die Solas­Cu­re Ltd., Groß­bri­tan­ni­en.

Ich bin sehr gespannt auf die viel­fäl­ti­gen Auf­ga­ben, die sich beim Aus­bau der Brain hin zu einem voll­in­te­grier­ten Markt­play­er stel­len. Die Brain gilt als Pio­nier der Bio­öko­no­mie und ich freue mich dar­auf, das Wachs­tum vor allem im inter­na­tio­na­len Pro­dukt­ge­schäft zu stär­ken.“

Lud­ger Roed­der, desi­gnier­ter CBO der Brain AG